· 

Brandmelder und Lebensdauer der Batterien

Brandmelder und Lebensdauer der Batterien

Aufgrund der Rauchmelder Pflicht in Deutschland sollte jeder Haushalt einen Brandmelder besitzen. Doch was passiert, wenn die Batterien leer sind? Smarte Batterien können Sie hier vorwarnen!

 

Nicht jeder Haushalt in Deutschland besitzt smarte Brandmelder, welche sich mit der smarten Alarmanlage verbinden. Doch auch ältere Brandmelder können mit smarten Batterien in das Smart Home eingebunden werden. Nicht mehr Sensoren und Aktoren vernetzen sich, sondern auch die Energiespeicher mittels WLAN. In Kombination mit dem Smartphone machen die smarten Batterien die Wohnung sicherer.

 

 

 

Das Eigenheim wird smart

Der Trend zu smarten Geräten ist ungebrochen. Kein Wunder, denn Smart Home Geräte bieten nicht nur Sicherheit sondern auch Komfort. So erhalten Sie neben aufmerksamen Kühlschränken oder Heizkörperthermostaten auch neue Möglichkeiten Ihr Eigenheim vor Schäden zu schützen. Mit Alarmanlagen aus dem Sicherheitsbereich sind Sie gegen Einbrüchen gewappnet, mit Warnmeldern, wie dem gesetzlich vorgeschrieben Brandmelder, sind Sie auch vor den Elementen geschützt.

 

 

 

Probleme herkömmliche Brandmelder

Brandmelder sind klein und kaum in der Wohnung bemerkbar, da sie an der Decke befestigt werden. Zum Aktivieren müssen Sie nur eine Blockbatterie einsetzen und schon ist der Rauchmelder scharf gestellt. Erst wenn dieser Rauch bemerkt, löst er einen lauten Alarm aus. Sollte er zumindest. Denn sind die Batterien fast leer, schlagen sie oft Fehlalarm. Besonders mitten in der Nacht sorgt dies für einen großen Schrecken. Zudem ist die Wechselbatterie in diesem Moment selten griffbereit.

 

Damit Sie das Signal nicht mehr überrascht, meldet die smarte Batterie schon vorher, wenn der Ladestand kritisch ist. Auch von unserem LUPUSEC Rauchmelder werden Sie nicht mitten in der Nacht geweckt. Denn das System überwacht die Batterielebensdauer Ihrer Smart Home Geräte und informiert Sie frühzeitig beispielsweise per Push-Nachricht über den niedrigen Stand der Batterie.

 

 

 

Kommunikative Energiespeicher im Brandmelder

 

Bekannt sind smarte Thermostate, intelligente Lichtsysteme und Überwachungskameras, welche Sie einfach in das Smart Home einbinden können. Die intelligenten Aktoren und Sensoren helfen und schützen uns in unserem alltäglichen Leben. Betreiben wir diese kabellos, müssen wir jedoch an den Energiespeicher denken. Doch das ist oft gar nicht einfach. Smarte Energiespeicher sind daher die ideale Lösung für dieses Problem. Denn die Kombination aus Batterie, Sensor, WLAN und Smartphone erspart das unsanfte Wecken in der Nacht. Die smarten Batterienmelden Ihrem Smartphone den aktuellen Stand. Somit können Sie nie wieder vergessen, die Batterien zu wechseln.

videofied Saarlouis, Alarmsysteme, Saarland, freiland überwachung, Alarmanlagen, Kassensysteme, Videoüberwachung Saarland, Videoüberwachung Saarland, Alarmanlagen Saarland, Alarmanlagen Saar, Einbruchmeldeanlage, Kiepurning, Kassaforte saarlouis, gastrosoft, vectron, Alarmanlage Saarland, Videoüberwachung Saarland, Abus, Kassaforte, Gastrosoft, Lupus, Kiepurning, Alarmsysteme Saarlouis, Lupus Electronics, LUPUSEC XT 2, Lupusec XT2, Lupusec XT3, Lupusec Saarland, Lupusec XT 3, Kassenprofi, Gastronomie Kasse, Gastrokasse, Lupusec Saarland, verkauf, beratung, installation, fotobox, schwalbach, bous, wadgassen, differten, überherrn, berus, völklingen, saarlouis, fraulautern, hülzweiler, saarwellingen, merzig, st. Wendel, homburg, zweibrücken, pfalz, losheim, orscholz, mettlach,

 

HOTLINE: +49 6834 / 9499944

Im Pfaffenacker 6 | 66773 Schwalbach | info@kiepurning.de