· 

Brandmelder Pflicht soll Leben retten

In deutschen Haushalten geschehen jedes Jahr mehr als 200.000 Wohnungsbrände. Um dieser Zahl gegenzusteuern und die Bewohner zu schützen, wurde in ganz Deutschland die Brandmelder Pflicht eingeführt.

 

 

Nicht nur die klassische Kerze ist eine Brand-Gefahr, sondern auch elektrische Geräte. Mittels Funksteckdosen können Sie das Gewissen beruhigen und zudem den Energieverbrauch senken.

 

 

Elektrogeräte am Stromnetz – Brandmelder Pflicht soll Leben retten

Unsere Alltagsgeräte wie Kaffeemaschinen, Heizöfen, Bügeleisen oder Kochplatten sollten nicht dauerhaft am Stromnetz angeschlossen sein, da hierdurch immer eine Brandgefahr der Geräte sowie vom Kabel ausgeht. Dementsprechend sind überlastete Mehrfachsteckdosen oder schnell erhitzende Steckernetzteile nur zwei Beispiele aus einer ganzen Armada an potenziellen Gefahren. Auch die Akkus unserer Smartphones können einen unerwarteten Brand auslösen. Dabei geht vom Rauch die größte Gefahr aus, weshalb die Brandmelder Pflicht schon oft Leben gerettet hat.

 

 

Auch in Ihrem Smart Home sollte ein Brandmelder bzw. ein Rauchmelder nicht fehlen. Der smarte Rauchmelder von Lupus Electronics wird ebenfalls über die Lupus Alarmanlage eingerichtet und gesteuert. Er warnt Sie vor Rauchentwicklung, auch per Smartphone, wenn Sie nicht zuhause sind.

 

 

Stromverbrauch minimieren mittels Funksteckdosen

 

Neben der Brandmelder Plicht haben Sie weitere Möglichkeiten Brandgefahren zu minimieren. Wer sich das Ziehen aller Stecker vor dem Urlaub oder der langen Abwesenheit ersparen möchte, kann auf smarte Helfer wie die LUPUSEC Funksteckdose zurückgreifen. Diese ist per App an- und abschaltbar und erlaubt es, auch noch nachträglich von der Hotelbar aus die heimischen Standby-Geräte abzuschalten. Zudem lassen sie sich bequem in An- und Abwesenheitsroutinen integrieren, z. B. durch automatisierte Abschaltung von Standby-Geräten, sobald der Letzte das Haus verlässt. Unter dem Strich sparen Sie so Kosten und schützen Ihr Heim, da die Gefahren von Bränden gebannt sind.

Aktuelle Produkte:

Der Rauchmelder wird ebenfalls über Ihr Alarmsystem eingerichtet und gesteuert und warnt Sie jederzeit zuverlässig bei Rauchentwicklung - auch wenn Sie nicht zu Hause sind.

Morgens vor dem Aufstehen die Kaffeemaschine einschalten. Abends zur Sicherheit ein beleuchtetes Zuhause, auch wenn Sie gar nicht daheim sind: Mit der LUPUSEC - Funksteckdose mit Stromzähler und ZigBee Repeater lassen sich elektrische Geräte, wie Lampen, Kaffemaschine oder Radio ganz einfach in Ihre Haussteuerung integrieren.

Der Hitzemelder misst über zwei interne Sensoren einerseits die Geschwindigkeit eines Temperaturanstiegs und die Umgebungstemperatur andererseits. Steigt die Temperatur schneller als 8.3 °C pro Minute oder die Umgebungstemperatur über 57.3°C wird alarmiert. Der Hitzemelder ist ideal für die Installation in Küchen, da normale Rauchmelder hier durch Dampfentwicklung beim Kochen Fehlalarme auslösen würden.

Das Hutschienenrelais DIN2 wird zur Aktivierung und Deaktivierung von Stromkreisen verwendet, die vom Elektrokasten ausgehend Endverbraucher versorgen. So können Sie zum Beispiel Lampen anschließen und so konfigurieren, dass das Relais bei einer Alarmierung / zeit- oder temperaturgesteuert aktiviert wird


"Standby" als Kostenfaktor - Funksteckdosen amortisieren sich schnell

Wenn ein Fernseher im Standby-Modus im Jahr bis zu 50 kWh und ein PC mit Monitor bis zu 80 kWh Strom verbrauchen, ergibt das bei einem Preis von 0,25 Euro pro kWh einen Strompreis von über 30 Euro im Jahr. Bedenkt man nun, dass eine vierköpfige Familie oftmals mehrere solcher Geräte im Haushalt besitzt, steigt der Strompreis übers Jahr gerechnet schnell ins Dreistellige. Diese „stillen“ und ungenutzten Kostenfallen sind dank Funksteckdosen schnell per Klick mit dem Smartphone "vom Netz genommen". Dementsprechend kann sich der Kauf einer Smart Home Anlage mit Haus Automatisierung besonders bei Einfamilienhäusern schnell lohnen.

 

 

Energieeffizienz von überall aus steigern

Damit das Zuhause besonders während der Abwesenheit möglichst geringe Kosten verursacht, bietet das Smart Home dank Funksteckdosen eine ideale Lösung. Dementsprechend wird die Alarmanlage nach dem Verlassen der Wohnung scharf gestellt und die gesamten Standby-Geräte sind ab diesem Moment automatisch stromlos.

 

- So können Sie Tag für Tag Energieressourcen schonen,

 

- den Brandschutz enorm steigern und

 

- die Energiekosten langfristig merklich senken.

 

 

Vermutlich werden auch in Zukunft die Betriebs- und Nebenkosten weiter steigen. Dank moderner Smart Home Anlagen können Sie solche Kostenfaktoren auch von unterwegs aus jederzeit im Blick behalten – gut fürs Portemonnaie, den Schutz von Hab und Gut sowie das Gewissen gleichzeitig.

videofied Saarlouis, Alarmsysteme, Saarland, freiland überwachung, Alarmanlagen, Kassensysteme, Videoüberwachung Saarland, Videoüberwachung Saarland, Alarmanlagen Saarland, Alarmanlagen Saar, Einbruchmeldeanlage, Kiepurning, Kassaforte saarlouis, gastrosoft, vectron, Alarmanlage Saarland, Videoüberwachung Saarland, Abus, Kassaforte, Gastrosoft, Lupus, Kiepurning, Alarmsysteme Saarlouis, Lupus Electronics, LUPUSEC XT 2, Lupusec XT2, Lupusec XT3, Lupusec Saarland, Lupusec XT 3, Kassenprofi, Gastronomie Kasse, Gastrokasse, Lupusec Saarland, verkauf, beratung, installation, fotobox, schwalbach, bous, wadgassen, differten, überherrn, berus, völklingen, saarlouis, fraulautern, hülzweiler, saarwellingen, merzig, st. Wendel, homburg, zweibrücken, pfalz, losheim, orscholz, mettlach,

 

HOTLINE: +49 6834 / 9499944

Im Pfaffenacker 6 | 66773 Schwalbach | info@kiepurning.de